Unterstützt von:
WINTERMEDENRUNDE – HERREN 40 SIND MEISTER

WINTERMEDENRUNDE – HERREN 40 SIND MEISTER

DEUTLICHER GRUPPENSIEG FÜHRT ZUM AUFSTIEG IN DIE HÖCHSTE SPIELKLASSE

Meister 21 / 22 (v.l.n.r) Mark Dallmann, Nikolaos Chimonas, Christoph Matern, Jens Rasper

Ohne Niederlage zum Aufstieg in der Hallenmedenrunde

Nachdem in der Wintersaison 2020/2021 coronabedingt nur ein Mannschaftspiel der Herren 40 hat stattfinden können, waren die Vorzeichen diesmal günstiger – die Wettbewerbe konnten mit Auflagen stattfinden.

Mit Erfolg, lässt sich im Resümee feststellen! Das Team des ITC konnte in allen fünf Partien spielerisch überzeugen und ungefährdet von Beginn an die Tabellenspitze behaupten und verteidigen.

Gespielt wurden jeweils zwei Einzelpaarungen sowie ein Doppel in der Tennishalle des DJK Bieber in Offenbach. Hierbei haben die Herren 40 lediglich zwei Einzelpunkte aus der Hand gegeben.
Mit 13:2 Matchpunkten landete die Mannschaft am Ende auf Platz 1 der Rangliste und spielt so im nächsten Jahr in der Bezirksoberliga – der höchsten Klasse im Hallenwettbewerb.

Das 4er Team geht auch in der Freiluftsaison motiviert an den Start und hofft, in 2022 ebenfalls im oberen Drittel der Bezirksliga A mitzuspielen und dem ein oder anderen Favorit das Leben auf dem Tennisplatz zu erschweren.

KALENDER IMPLEMENTIERT

Dienste für “Offener Dienstagstreff” und “Donnerstagsbewirtung” kann jetzt online gebucht werden Es besteht ab sofort die Möglichkeit, die offenen Treffs am Dienstag und Donnerstag online

Mehr »

DRAMATISCH IN SCHÖNBACH

Die Doppel haben entschieden Kapitän Michael Hess resümiert das Spiel in der Hessenliga vom 14. Mai mit den Worten: “Heute haben wir nach langem Kampf

Mehr »